Tagung „Historische Friedhöfe in Deutschland“ vom 12. bis 13. Juni 2015 in Kassel

Tagung „Historische Friedhöfe in Deutschland“ vom 12. bis 13. Juni 2015 in Kassel

Tagung „Historische Friedhöfe in Deutschland“ vom 12. bis 13. Juni 2015 in Kassel

tagung-kassel-2015Vom 12. bis 13. Juni 2015 findet in Kassel die Tagung „Historische Friedhöfe in Deutschland“ statt. Dabei wird es auch einen Vortrag zum Hoppenlaufriedhof in Stuttgart geben.

“Friedhöfe sind ein bedeutender Teil menschlicher Kulturgeschichte und materielles wie immaterielles Kulturerbe. In unterschiedlichen Anlagen und Konzepten sowie der Vielfalt von Grabdenkmalgestaltung spiegelt sich die Entwicklung der Trauerkultur wider. Doch bewahren historische Friedhöfe nicht nur oft hervorragende Kunstwerke, sondern sind auch Orte lebendiger menschlicher Erinnerung und emotionaler Nähe. Gegenwärtig ist die kulturhistorische Bedeutung historischer Friedhöfe unbestritten. In früheren Epochen ging man ganz unterschiedlich mit solchen Anlagen um: Die stadthygienischen und städtebaulichen Maßnahmen seit etwa 1800 sind dafür ein Beispiel: Vielfach wurden innerstädtische Friedhofsanlagen aufgehoben und überbaut.
Die Tagung geht Facetten der reichen Kulturgeschichte der Friedhöfe nach. Zum einen soll eine historische Längsschnittanalyse zum Umgang mit historischen Friedhöfen und Grabstätten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart entstehen. Zum anderen steht das bürgerschaftliche Engagement für (historische) Friedhöfe im Fokus. Dabei geht es um die Wiederbelebung dieses besonderen kulturhistorischen Erbes und um die Frage, wie man – auch mit Hilfe der neuen Medien – seinen Wert am besten kommunizieren kann. Denn es ist wichtig, die Wahrnehmung und Wertschätzung von Friedhöfen als wichtige Orte innerhalb menschlicher Siedlungen sowie als Orte der Beschäftigung mit Bestattungs- und Trauerkultur einer breiten Öffentlichkeit stärker bewusst zu machen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Die Erhaltung von Kulturlandschaften und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für deren Bedeutung sind ein Hauptanliegen des Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU). Für das Jahr 2015 hat der
BHU „Historische Friedhöfe“ zum Kulturdenkmal des Jahres gewählt und veranstaltet gemeinsam mit seinen Landesverbänden und mit Partnern Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Friedhöfe. Mit dieser Tagung sollen die Herausforderungen hinsichtlich historischer Friedhöfe einer breiten Öffentlichkeit nahegebracht werden. Die Ergebnisse werden in der BHU-Buchreihe publiziert.” [Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal/Museum für Sepulkralkultur (AFD) und der Gesellschaft für Kultur- und Denkmalpflege]

Das Programm als .pdf zum Download.